Webfactory Logo
Suchlupe
English

Mercedes Benz Museum in Stuttgart

Die ausgeklügelte, von vielen bestaunte Architektur des Gebäudes ist kein Selbstzweck: Sie rückt die ausgestellten Fahrzeuge und deren Geschichte in den Mittelpunkt. Neben stilvoll gestalteten Ausstellungsflächen spielt dabei die richtige Beleuchtung eine wesentliche Rolle. Hier gehen Kunst und Technik Hand in Hand: Von Künstlern entwickelte Lichtkonzepte, die mit moderner Steuerungstechnik und der Software von WEBfactory in die Praxis umgesetzt wurden, rückten die Exponate für die Besucher ins rechte Licht.

Viele Firmen haben beim Bau des Mercedes-Benz Museums zusammen gewirkt. Eine davon ist das Göppinger Unternehmen Speidel GmbH & Co. KG. Dessen Hauptgeschäftsfelder sind Elektroinstallation im Gewerbe- und Kommunalbau sowie die Maschinen- und Anlagentechnik mit allen artverwandten Tätigkeiten.

Als Dienstleister für die Haustechnik wurde das Unternehmen unter anderem mit der Steuerung der Lichttechnik betraut. Keine triviale Aufgabe bei gut 18.000 Leuchten im kompletten Museumsgebäude. Für die Lichtsteuerung im Rahmen der Gebäudeautomation setzt Speidel auf die Lösungen von WEBfactory.

Gesamte Story herunterladen

Nach oben