Webfactory Logo
Suchlupe
English

Aufbau von i4Energy

Am Beispiel eines unternehmensweiten Energiemanagementsystems möchten wir Ihnen den Aufbau und die Funktionsweise von i4Energy aufzeigen.

Unternehmensleitung

Auf der obersten Ebene gibt Ihnen i4Energy den Überblick über sämtliche Standorte Ihres Unternehmens. Die Unternehmensleitung betrachtet hier die unternehmensweite Zielerreichung im Energiemanagement: Konzentriert und grafisch so aufbereitet, dass sie dem Informationsbedarf des Managements entspricht. Gleichzeitig stehen über Drill-Downs auch die detaillierten Informationen der einzelnen Maschine zur Verfügung.

 

Produktionsstandort

Als verantwortlicher Manager für einen Produktionsstandort erhalten Sie themenbasierte Auswertungen mit allen Information zu Ihrem Standort. Auch sehr komplexe Zusammenhänge stehen Ihnen nahezu in Echtzeit zur Verfügung. Erkenntnisse, die an anderen Standorten mit den dortigen Anlagen gewonnen wurden, können dank i4Energy auch zu Verbesserungsvorschlägen werden, die sich für Ihren eigenen Standort nutzen lassen. 

 

Produktionshalle

i4Energy liefert Ihnen die Daten von sämtlichen Anlagen und Maschinen einer Produktionshalle in gebündelter Form. Sie arbeiten dabei mit normierten Dashboards und KPIs. So können Sie sehr leicht sinnvolle Vergleiche auf Basis von Benchmarks erstellen oder auch etwaige Unterschiede zwischen vergleichbaren Anlagen analysieren.

 

Messwerterfassung

Die erste Ebene von i4Energy eröffnet den detaillierten Blick auf Ihre ganz konkreten Mess- und Zählwerte. Sie informieren sich sekundengenau über jede einzelne Messstelle, greifen nahezu in Echtzeit auf die Verbrauchsdaten zu und nutzen die Analysefunktionalitäten von i4Energy. 

Nach oben