Webfactory Logo
Suchlupe
English
Energiemanagement i4Energy

Energiemanagement - i4Energy

Energiekosten nachhaltig senken

Energiemanagement WEBfactory i4Energy

Energiemanagement

WEBfactory i4Energy ist eine webbasierte Energiemanagementsoftware für Produktionsunternehmen als auch für das Facilitymanagement: 

Modern, hochprofessionell, schnell und zertifiziert nach ISO 50001.

Durch die WEBfactory i4 Data-Warehouse-Technologie erhalten Sie Auswertungen auf Knopfdruck, in Echtzeit. Und das in allen bekannten Browsern, mit komfortabel bedienbaren Oberflächen.

Mit wenigen Mausklicks definieren Sie Ihre Standorte, Gebäude, Produktionsanlagen, Kostenstellen und  Ihre KPIs.

Unsere Software ist völlig herstellerneutral:
Sie binden einfach die gewünschten Zähler und Erfassungssysteme an. Weltweit.

Demozugang anfordern
Galerie ansehen
Lastgang

Lastgang

Maßnahmen

Maßnahmen

Produktion

Produktion

Sankey-Diagramm

Sankey-Diagramm

Übersicht

Übersicht

Verbrauchskurven

Verbrauchskurven

Zielverfolgung

Zielverfolgung

i4Energy Architektur

Architektur

Daten präsentieren

WEBfactory i4Energy ist zu 100% HTML5-basiert und funktioniert mit jedem Browser, an jedem Ort, auf jedem Endgerät und für jeden berechtigten Mitarbeiter.

Daten verarbeiten

WEBfactory i4Energy verarbeitet, verdichtet und strukturiert die Zählerdaten und speichert sie in dem WEBfactory i4 Data Warehouse optimiert für schnelle Abfragen.

Daten sammeln

WEBfactory i4Energy macht Sie völlig herstellerunabhängig und erlaubt Ihnen die schnelle, problemlose Anbindung aller gängigen SPS-Steuerungen, Messgeräte und Sensoren.

mehr erfahren

Energiemanagement für den Profi

Als Energiemanager oder Controller identifizieren Sie mit den detaillierten und professionellen Auswertemöglichkeiten Ihre Energieeinsparpotentiale mit wenigen Mouseclicks.

mehr erfahren

Energiemanagement für die IT-Leitung

Als IT-Verantwortlicher bevorzugen Sie eine webbasierte und browserunabhängige Lösung. Mit hochskalierbarer Softwarearchitektur, optimiert für Rechenzentrumsbetrieb.

mehr erfahren

Energiemanagement für die Geschäfts- führung

Als Geschäftsführer schätzen Sie konfigurierbare KPIs und Dashboards für verschiedenste Anwendungsfälle: Produktion, Gebäude, Maschinen, Anlagen.

mehr erfahren

Energiemanagement für Messtechniker

Als Messtechnik-Verantwortlicher sparen Sie viel Zeit und Aufwand für die problemlose Anbindung beliebiger Messstellen durch die leistungsfähige Zählerverwaltung mit vielen bereits enthaltenen Standardkonfigurationen

mehr erfahren
Energiemanagement WEBfactory i4Energy

Von Energiemanagern in der Praxis

 

Mit einer intelligenten Energiemanagementsoftware wie WEBfactory i4Energy können Sie es: wirksame Einsparmaßnahmen identifizieren, unternehmensweit alle relevanten Mitarbeiter einbeziehen und Ihre Ziele nachhaltig erreichen. Mit WEBfactory i4Energy senken Sie Kosten und schonen Ressourcen!

    • Webbasiertes, unternehmensweites Energiemanagement
    • Für alle Standorte, Maschinen, Kosten- und Messstellen
    • Ihr Analysetool mit Ziel- und Maßnahmenplanung
    • Individuelle Nutzerrechte, beliebig viele Nutzer
    • Unbegrenzte KPIs, beliebig komplexe Formeln
    • Standardberichte per E-Mail
    • Ad-hoc-Reporting: Bildschirmanzeige als PDF
    • Alive-Monitoring von Hardware-Zählern
    • Smarte Adapter: automatisierte Zähleraufschaltung
    • Günstiger Einstieg – modulare Erweiterung
    • Zertifiziert nach DIN EN ISO 50001
    • Förderfähig nach BAFA-Liste
      mehr erfahren

      Module und Versionen

      • Standard
      • Advanced
      • Enterprise
      Energiemanagement Verbrauchskurve

      Verbrauchs­kurve

      Energiemanagement Sankeydiagramm

      Sankey­diagramm

      Maßnahmenverfolgung

      Maßnahmen­verfolgung

      Grundlast

      Grundlast

      Deltaanalyse

      Delta­analyse

      Lastspitzenalarmierung

      Lastspitzen­alarmierung

      Zählererfassung QR-Code

      Man. Zählererfassung

      Ziele

      Ziele

      Zielverfolgung

      Ziel­verfolgung

      Bedarfsmeldung

      Bedarfs­meldung

      Best Case Value

      Best Case Value

      Budgetziele

      Budgetziele

      Abrechnung

      Abrechnung

      Layoutkonfigurator

      Layout­konfigurator

      Forecast

      Forecast

      Energieeinkauf

      Energie­einkauf

      Verbrauchskurve

      Das Modul Verbrauchskurven ist eines der wichtigsten Alltagswerkzeuge für Ihr Energiemanagement. Sie erhalten ad hoc die Energieverbräuche, die für Sie relevant sind, und identifizieren sofort Anomalien. In den übersichtlichen Verbrauchskurven sehen Sie alle Besonderheiten, seien es schichttypische Verbrauchsspitzen oder kontinuierliche Steigerungen. Auch etwaige Unterbrechungen in der Messwertaufzeichnung erkennen Sie auf einen Blick.

      weiterlesen

      Sankeydiagramm

      Das Sankey-Diagramm stellt graphisch die Energieflüsse mengenproportional dar. Mit der Mouseover-Funktion werden die tatsächlichen Energiemengen eingeblendet.

      Maßnahmenverfolgung

      Stellt die Maßnahmen sortiert nach Status dar: Potenzial identifiziert, bewertet, Maßnahme entschieden, realisiert, Einsparung bestätigt oder Maßnahme zurückgestellt. Die Maßnahmenliste gibt eine Übersicht über alle Maßnahmen, die in der jeweiligen Organisationseinheit zur Verfügung stehen, ergänzt um Informationen wie notwendige Investition, Einsparpotenzial, möglicher Payback sowie aktueller Status. Die Maßnahmenverfolgung liefert Ihnen eine sehr gute Entscheidungshilfe für die Zielerreichung.

      Grundlast

      Hier sehen Sie den Energieverbrauch in produktionsfreien Zeiten, z.B. am Wochenende. Die Darstellung erfolgt über ein Balkendiagramm mit definierbaren Zielvorgaben. Der Zielwert ist der kleinste erzielte Wert der letzten Wochen. Die Differenz zum Ziel wird im zweiten Balkendiagramm abgebildet. Die Grundlast können Sie für jede Organisationseinheit, Gebäude oder Anlage aufschlüsseln.

      Deltaanalyse

      Mit dem Modul Delta Analysis vergleichen Sie die Verbrauchswerte zweier Anlagen miteinander. Oder Sie vergleichen zwei Zweitintervalle derselben Anlage, etwa die Werte in der Schicht morgens mit denen aus der Nachmittagsschicht. Durch diese vergleichenden Analysen identifizieren Sie etwaige Anomalien auf einen Blick. Sie sehen sofort: Welche Anlage läuft weniger energieeffizient – oder wann tut sie es. Die Delta-Analyse zeigt Ihnen, wo Sie ansetzen können und wo Handlungsbedarf besteht. 

      weiterlesen

      Lastspitzenalarmierung

      Über mathematische Verfahren wird die zu erwartende Lastspitze für die jeweils nächste Viertelstunde ermittelt. Wird dabei voraussichtlich ein vordefinierter Wert überschritten, erfolgt eine Alarmierung.

      Manuelle Zählererfassung über QR-Code

      Auch Zähler, die nicht auf die IT-Infrastruktur aufgeschaltet sind, können Sie integrieren. Besonders komfortabel ist es, diese Zähler mit einem QR-Code auszustatten. Wenn bei der Erfassung dieser QR-Code gescannt wird, öffnet sich auf dem mobilen Endgerät automatisch die richtige Eingabemaske für die Zählerdaten. Natürlich ist auch eine vollständig manuelle Erfassung von Zählerdaten über die Adminoberfläche möglich. Zudem steht Ihnen noch die Möglichkeit des Datenimports aus Excel über ein Schnittstellenmodul zur Verfügung.

      Ziele

      Hier können Sie Zielvorgaben implementieren. Ziele lassen sich für alle Organisationseinheiten individuell festlegen, sowohl jährlich als auch monatlich. Ihre Zielvorgaben können entweder absolut sein, als geplanter Energieverbrauch, oder sich auf ein Teil bzw. Fahrzeug beziehen. Zielvorgaben können Sie natürlich für alle Medien individuell definieren.

      Zielverfolgung

      Die Erreichung von Zielvorgaben gemäß muss für alle Rohstoffe und Energien natürlich auch überwacht werden. Die Zielverfolgung visualisiert für Sie etwaige Abweichungen von den jeweils vorgegebenen individuellen Zielen.

      Bedarfsmeldung

      Ermöglicht es einem Anforderer aus der jeweiligen Anlagengruppe oder Halle, seinen Energiebedarf für einen bevorstehenden Zeitraum etwa beim Kraftwerk anzumelden. Nichtbedarf zu melden ist ebenfalls möglich: Ich brauche kein Strom, kann abgeschaltet werden. Die Kalenderfunktion gestattet die Bedarfsmeldung und Anforderung für alle Medien.

      Best Case Value

      Hier wird der beste Wert dargestellt, den es bezogen auf die Produktionseinheiten in diesem Bereich jemals gegeben hat. Dieser Wert, der vergleichbar sein muss, dient Ihnen als Referenzpunkt für die zukünftige Zielerreichung.

      Budget-Ziele

      Für die jeweiligen Medien und Organisationseinheiten gibt es Soll-Ist-Vergleiche. Die Budget-Ziele lassen sich für jede Organisationseinheit monatsgenau definieren. Eine kumulierte Vergleichskurve gibt Ihnen den Überblick über die Budgetvorgabe und den tatsächlichen Verbrauch.

      Abrechnung

      Die Abrechnung kann Leistungspreis, Arbeitspreis und Grundpreis ausweisen. Abrechnungen sind pro Medium frei definierbar.

      Layout-Konfigurator

      Ermöglicht Ihnen die komfortable Erstellung und Bearbeitung von Hallenlayouts und Anlagengruppen in einer grafischen Oberfläche, ohne Datenbankkonfiguration. Die grafische Oberfläche gestattet Ihnen ebenfalls eine einfache Zuordnung von Energieverbrauchern und Energieverteilern.

      Forecast

      Der Forecast dient Ihnen zur Trendanalyse. So können Sie ungefähre Energieverbräuche anhand bekannter Größen vorausberechnen.

      Energieeinkauf

      Hier lassen sich Schnittstellen zum Energieeinkauf realisieren. Die individuelle Programmierung der Schnittstellen hängt vom Kunden ab.

      Wenn Sie Fragen haben, beraten wir Sie in allen Bereichen gerne.

      +49 (0) 6281/5233-0

      Demozugang anfordern
      Nach oben